Werkstattkonzert „Hinter den Kulissen einer Sinfonie“

Datum/Zeit
05.11.2023
18:00 Uhr
Georg-Friedrich-Händel-Halle, Salzgrafenplatz, Halle (Saale)

Wie ist Orchestermusik „konstruiert“? Wie erzielt der Komponist bestimmte Wirkungen, welche Ideen stecken hinter einem Werk?

Publikumsnah vermittelt das Akademische Orchester der Martin-Luther-Universität in diesem Konzertformat die Faszination sinfonischer Musik. Im Fokus stehen zwei Komponisten der Romantik, Max Bruch und Niels Gade. Dirigent Daniel Spogis zeigt, wie aus vielen Puzzleteilen ein Ganzes entsteht, macht in Ausschnitten und Details die Hintergründe und den Aufbau eines Werkes erlebbar — alles „live“ demonstriert vom Akademischen Orchester.

Im zweiten Teil der gut einstündigen Veranstaltung gibt es ein Kurz-Konzert mit den vorgestellten Werken.

Mitwirkende:
Akademisches Orchester Halle
Leitung und Moderation: Daniel Spogis

Programm:
Max Bruch, 1. Sinfonie Es-Dur
Niels Gade, Ouvertüre „Nachklänge zu Ossian“

 

Eintritt frei

 

Veranstalter: Collegium musicum / Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gefördert durch das Studentenwerk Halle