Großes Sinfoniekonzert zum Semesterende

Datum/Zeit
26.01.2022
19:30 Uhr
Georg-Friedrich-Händel-Halle

„Alte Formen — neue Klänge“

E. Grieg, „Aus Holbergs Zeit — Suite im alten Stil“ für Streicher op. 40
J. Rodrigo, Adagio para instrumentos de viento
J. S. Bach, Passacaglia und Fuge c-Moll BWV 582 (Arr. für Bläser von D. Spogis)

W. A. Mozart, Sinfonie Nr. 41 C-Dur „Jupiter“

Getrennt, und doch gemeinsam: Im ersten Teil des Semesterprogramms des Akademischen Orchesters dürfen Streicher und Bläser des sinfonischen Apparates zunächst abwechselnd ihre Farbpaletten ausspielen, bevor sich alle zu Mozarts „Jupiter“-Sinfonie vereinigen. Genauso wie Mozart in seinem Meisterwerk dem gelehrten Fugen-Stil zu ungeahntem Schwung verhilft, werden auch in Griegs mitreißender „Holberg-Suite“, Joaquín Rodrigos stimmungsvollem „Adagio für Bläser“ und der Bläser-Adaption von Bachs berühmter c-Moll-Passacaglia „alte“ Töne und Formen in ein neues Klanggewand gehüllt.

Neu ist auch Daniel Spogis am Pult des Akademischen Orchesters der MLU, der mit diesem Programm sein Antrittskonzert als Leiter des Ensembles gibt.

Termine:
Sonntag, 16.01.22, 17 Uhr im Stadthaus in Wittenberg
Mittwoch, 26.01.22, 19:30 Uhr in der Händel-Halle in Halle